Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk

Hiefer Grüße aus Malle

Der SV Burggrafenhof auf Abschlussfahrt im 17. Bundesland

Auch wenn die Sommerpause recht kurz ist, lässt der SV Burggrafenhof nicht nach, um teambildende Maßnahmen durchzuführen. Die 1. und 2. Fußballmannschaft der „Hiefer“ nutzt die Tage vom 21.06.-24.06.2018 auf Mallorca, um zum einen die lange, aber auch erfolgreiche Saison 2017/2018 in der Kreisliga zu feiern und zum anderen den Abstieg der „Zweiten“ in die B-Klasse aus den Köpfen zu bekommen.

Der SV Burggrafenhof schickt Grüße von der Abschlussfahrt aus Mallorca.

 / © SVB

Die 1. Mannschaft hat in der doch jungen 33-jährigen Vereinsgeschichte mit Platz 6 in der Kreisliga die beste Platzierung seit Bestehen des Vereins erreicht und hatte sogar bis zum letzten Spieltag die Chance auf Platz 3 und somit auf das Treppchen. Auch wenn Patrick Raab persönlich nicht viel davon hält, sind die Mannschaft und auch der gesamte Verein stolz darauf mit ihm den Torschützenkönig der Kreisliga 2 in den Reihen zu haben.

Die 2. Mannschaft hat es im dritten Jahr in der A-Klasse erwischt und muss nach dem verlorenen Relegationsspiel gegen die Zweitvertretung des ASC Boxdorf nächstes Jahr in der B-Klasse antreten. Die Jungs haben bewusst auf die Verstärkung der 1. Mannschaft verzichtet und freuen sich im Nachhinein dann doch eher auf Derbys gegen Langenzenn, Laubendorf und Wilhermsdorf, als sich mit diesem negativen Ereignis herunterzuziehen. Vielleicht ist es ja nur eine Art „Luftholen“.

Alles in allem versteht sich in Huf ein Saisonabschluss mit dem Gemisch Erste und Zweite zusammen und somit auch als Einheit aufzutreten und weiterhin zusammen zu wachsen. Frei nach dem Motto „Wir sind Kreisliga“ sind 24 Mann die Reise auf die Insel angetreten, um Spaß am Fußball und am Leben zu haben und gemeinsam die nächste Saison zu bewältigen. Das ein oder andere alkoholische Getränk soll sich dabei auch genehmigt worden sein.

Mehr zum Thema