Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk

Türkspor: Auch bei der Zweiten gehen die Trainer

Berufliche Gründe zwingen Gürbüz zum Aufhören

Die zweite Mannschaft von Türkspor Nürnberg hat einen Trainerwechsel zu verzeichnen. Das bisherige Trainerduo Seyhan Gürbüz und sein "Co" Cüneyt Salici legen ihre Posten nieder. Die Nachfolge hat der Verein gleichzeitig aber auch schon geregelt.

Berufliche Gründe zwingen ihn zum Aufhören: Seyhan Gürbüz (links)

 / © Sportfoto Zink

Wie der Verein am Dienstag in einer Pressemitteilung bekannt gab, legt Gürbüz sein Amt beim Tabellensiebten der A-Klasse 8 aus beruflichen Gründen nieder. Mit Gürbüz hört auch Co-Trainer Cüneyt Salici auf. Beide werden dem Verein aber beim Aufbau und Entwicklung der Jugendmannschaften weiter zur Verfügung stehen.

Während bei der ersten Mannschaft nach dem Rücktritt von Serdar Kuygun die Trainersuche noch läuft, ist der Verein bei der Reserve einen Schritt weiter: Ab sofort übernehmen Mustafa Koutouzoglu und Tayfun Ünlü die A-Klassen-Mannschaft.

Mehr zum Thema