Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk

Nach Sattler-Abgang: Wacker auf Trainersuche

Kreisliga 2

Der SV Wacker ist auf Trainersuche: Nach dem Abschied von Stefan Sattler in Richtung Vach will der Kreisligist aber nichts überstürzen.

Stefan Sattler gibt künftig im Nürnberger Süden nicht mehr das Kommando.

 / © Zink / OGo

Am Dienstag wurde bekannt, dass SV Wacker-Coach Stefan Sattler den Kreisligisten verlässt, um sich dem ASV Vach als Teammanager anzuschließen. Überraschend kam der Abschied des Trainers für Wacker-Spielleiter Robert Danninger aber nicht: "Er hat in letzter Zeit schon mit sich gehadert, zumal die Ergebnisse nicht immer gepasst haben. Aber er hat ja ein gutes Training gemacht, die Spieler waren auch zufrieden. Wir wären nicht abgestiegen mit ihm." Dennoch: "Er hat jetzt das Angebot von einem Bayernligisten erhalten, wir wollten ihm keine Steine in den Weg legen, zumal wir ja nur noch ein Spiel bis zur Winterpause haben."

In diesem letzten Spiel am Sonntag gegen Raitersaiach wird Torwarttrainer Andreas Demas interimsweise übernehmen. Danach wolle man sich beim SV Wacker Zeit lassen mit der Entscheidung: "Wir haben ja zwei, drei Monate, um uns Gedanken zu machen, wer der Richtige ist", so Danninger weiter. Gut möglich, dass eine Entscheidung erst im Januar falle. Fest steht: Auf den neuen Mann wartet in Wacker zunächst Abstiegskampf: Aktuell steht der SVW in der Kreisliga 2 auf einem direkten Abstiegsplatz, der Kontakt zu Rang 13 ist aber vorhanden. 

Mehr zum Thema