Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk

Abbruch nach Platzsturm: Polizeieinsatz bei SG Meinhardswinden vs. TSV Lichtenau

A-Klasse 3

Der 17. Spieltag in der A-Klasse Nürnberg/Frankenhöhe 3 wurde von einem Spielabbruch überschattet. In der Partie zwischen der SG Meinhardswinden/Obereichenbach und dem TSV Lichtenau war kurz vor dem regulären Ende Schluss.

Sportlich trennte beide Teams vor der Partie nur ein Zähler, doch das AK3-Duell der Tabellennachbarn SG Meinhardswinden/Obereichenbach und TSV Lichtenau fand kein würdiges Ende. Das Spiel wurde beim Stand von 3:2 (1:1) nach einer Tätlichkeit und anschließender Rudelbildung in der 90. Minute von Schiedsrichter Helmut Fischer (Weißenbronn) abgebrochen und ist nun ein Fall für das Sportgericht. Es sei "zu tumultartigen Szenen" gekommen, heißt es in einer Pressemeldung der Polizei, die in Folge anrückte.

Spielleiter Thomas Raßbach ist über das Geschehen im Bilde, ihm wurde ein Video zugespielt, auf dem die entsprechenden Szenen zu sehen sind. Auslöser sei ein Foul gewesen, anschließend habe es, so Raßbach, ein Nachschlagen gegeben. Der Schiedsrichter habe die Rote Karte gezückt, währenddessen sei es aber durch "zwei Personen aus dem Umfeld der beiden Trainerbänke" zur Verschärfung der Situation gekommnen. "Es hat jetzt keine Massenschlägerei gegeben, aber soetwas hat auf dem Spielfeld überhaupt nichts zu suchen." Dass ganz offensichtlich beide Seiten betroffen seien, mache die Sache leichter: "Ich habe beide Vereine angeschrieben, ich erwarte eine aktive Mitarbeit an der Aufklärung und will Namen hören. Und ich erwarte von den Vereinen, dass sie selber tätig werden. Solche Menschen gehören nicht auf den Sportplatz", so Raßbach. Bis auf weiteres hat er die beiden Teams gesperrt, am kommenden Wochenende werden sie definitiv nicht zum Einsatz kommen.

Aber nicht nur das: Die Polizei ermittelt gegen mehrere Männer im Alter von 23, 24, 42 und 47 Jahren wegen wechselseitiger Körperverletzung.

Mehr zum Thema