Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
SSV Elektra Nürnberg
Post SV Nürnberg II
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Kellerkind Post SV II gelang die Überraschung. Am Fuchsloch erkämpfte sich die Coskun-Elf einen späten Punkt, der im Abstiegskampf noch einmal Gold wert sein könnte. Die Hausherren begannen gewohnt druckvoll und drängten den Post SV in die Defensive. So war der Führungstreffer durch Torjäger Soukri Oglou (14.) die logische Folge. Bis zur Pause machte es der Post SV gut und stellte die Hellenen vor Probleme. So ging es mit einem knappen 1:0 in die Halbzeit. Im zweiten Abschnitt wollte der Spitzenreiter das Spiel möglichst schnell zu seinen Gunsten entscheiden und machte Druck, doch ein zweiter Treffer wollte nicht fallen. So kam es in der 83. Minute, wie es kommen musste. Der Post SV bekam einen Foulelfmeter zugesprochen, den Karipidis sicher zum 1:1-Ausgleich verwandelte (83.). Den Hausherren rannte nun die Zeit davon und der Siegtreffer blieb aus. Spielertrainer Kontodimos sah in der Nachspielzeit nach einer Tätlichkeit zu allem Überfluss noch die Rote Karte.