Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
TSV 1898 Bechhofen
SV Rauenzell
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Beim TSV Bechhofen gab es für den SV Rauenzell nichts zu holen. Der Gast verlor das Spiel mit 0:2. Es war ein verdienter Sieg der besseren Mannschaft: Sven Hofmann sicherte Bechhofen vor 100 Zuschauern die Führung (23.). In der Zeit bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, der Gegner brachte offensiv nichts zustande, Bechhofen vergab beste Gelegenheiten. Die Entscheidung fiel dann kurz nach der Halbzeit: Daniel März bewies in Minute 54 Vollstreckerqualitäten und brachte den Ball nach einem Fehler in der Defensive der Gäste über die Linie. März traf bei einem Freistoß noch die Latte, zum Schluss feierte der TSV Bechhofen einen dreifachen Punktgewinn gegen den SV Rauenzell. Mit dem Dreier springt der TSV auf den sechsten Platz der Kreisklasse Nürnberg/Frankenhöhe 1. Die Elf von Trainer Achim Arnold ist seit drei Spielen unbezwungen. Der SVR rutscht mit dieser Niederlage auf den elften Tabellenplatz ab. Der TSV ist am kommenden Freitag zu Gast beim VfB Franken Schillingsfürst. Die nächste Station des SV Rauenzell am 21.09.2018 heißt der FC Heide Königshofen.