18°

Freitag, 18.10.2019

|

zum Thema

Ammerndorf: Alexander Fritz entscheidet Stichwahl für sich

Der FW-Kandidat erzielt 57,31 Prozent - Günther Müller (CSU) kommt auf 42,69 Prozent - 30.03.2014 19:04 Uhr

Alexander Fritz (rechts) hat die Stichwahl im Ammerndorf gewonnen. © Fotomontage: wik


Im Rennen um die Nachfolge von Franz Schmuck konnte am Ende Alexander Fritz 644 Stimmen auf sich vereinigen, für Günther Müller votierten 502 Wählerinnen und Wähler. Die Wahlbeteiligung lag bei 69,85 Prozent.

In unserer interaktiven Grafik sehen sie alle Ergebnisse der Stichwahlen auf einen Blick. Zudem erhalten Sie auf der Wahl-Spezialseite alle Ergebnisse im Überblick.

mo

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: nordbayern.de