Das wächst bei uns in der Region

Der Saisonkalender für den September

3.9.2021, 16:57 Uhr
Zwetschgen sprießen derzeit wieder in unserer Region. Sie sind klassische Spätsommerfrüchte. 

Zwetschgen sprießen derzeit wieder in unserer Region. Sie sind klassische Spätsommerfrüchte.  © Andrea Warnecke, dpa

Endspurt für die letzten Obstsorten oder insbesondere Beeren: Der September mit seinem spätsommerlichen Wetter verspricht uns aber nochmal die volle Pracht an süßen und knackigen Früchten aus der Region, aus der Heimat. Gleichzeitig beginnt die Saison für Kürbis, Grünkohl und Rosenkohl bei uns. Sowie die Zeit für die Quitte.

Im September ist die Auswahl an Obst und Gemüse aus dem Freiland riesig:

Obst:

  • Erdbeeren
  • Äpfel
  • Tafeltrauben
  • Birnen
  • Brombeeren
  • Pflaumen und Zwetschgen
  • Stachelbeeren
  • Quitten

Gemüse:

  • Blumenkohl
  • Bohnen
  • Kohlrabi
  • Kürbis
  • Möhren
  • Pastinaken; Wurzelpetersilie
  • Porree (Lauch)
  • Radieschen
  • Brokkoli
  • Chinakohl
  • Erbsen
  • Fenchel
  • Grünkohl
  • Gurken: Einlege- und Schälgurken
  • Kartoffeln
  • Rettich
  • Rosenkohl
  • Spitzkohl
  • Steckrüben (Kohlrüben)
  • Weißkohl
  • Wirsingkohl
  • Zucchini
  • Rote Beete
  • Rotkohl
  • Schwarzwurzel
  • Stangen- und Knollensellerie
  • Speiserüben (Mai-/Herbstrüben)
  • Spinat
  • Zuckermais
  • Zwiebeln
  • Zwiebeln: Bund-, Lauch- und Frühlingszwiebeln
  • Eissalat
  • Feldsalat
  • Kopfsalat, Bunte Salate
  • Endivien
  • Radiccio
  • Romanasalate
  • Rucola (Rauke)

Im Anbau im Gewächshaus und im geschützten Anbau gemeinhin herrscht Leere. Aktuell sind hier nur Tomaten sowie Salat- oder Mini-Gurken beim Gedeihen.

In den Lagern liegen aktuell nur Chicoree und Kartoffeln.

Mehr Informationen in unserer Rubrik Essen und Trinken!

Keine Kommentare