Erster Halt Innenstadt

Fänfudder! Stadionessen aus dem Ronhof geht auf Tour

19.7.2021, 08:00 Uhr
Auch jenseits der Stadienblöcke lecker essen: der Fänfudder-Foodtruck.

Auch jenseits der Stadienblöcke lecker essen: der Fänfudder-Foodtruck. © Friedel Hentrich

Fuddern im Stadion gehorcht seinen eigenen Regeln. Und hat seine Fans. Keepers and Cooks, das Eventcatering, bringt die Verpflegung zum Fußballspiel jetzt seit Neuestem im Foodtruck auf die Straße.

Ab sofort gibt es das Stadionessen nicht mehr nur im Sportpark Ronhof – mit dem neuen Fänfudder-Food-Trailer der Spielvereinigung geht das Stadionessen künftig auch on tour. Erster Halt ist die Sommer Freiheit der Comödie Fürth.

Vom "Fänfudder-Kuchen" in Kleeblattgrün bis zum beliebten "Brodworschdschaschligg" aus dem Stadion wird man hier auch ohne Fußballatmosphäre versorgt. Für die Gesundheitsfans ist der Beilagensalat der Passgeber, außerdem gibt es für Vegetarierinnen und Vegetarier den Pulled-Jackfruit-Burger – die fleischige Alternative ist der Pulled-Schäufele-Burger. Bald werden bestimmt weitere Gerichte folgen.

Betrieben wird der Food-Trailer vom Stadioncaterer Keepers and Cooks, der auch für den Betrieb des in Nürnberg so beliebten Café Wohlleben verantwortlich zeichnet. Seit 1. Juli hat der Food-Trailer seine ersten Einsatzminuten auf der Fürther Freiheit. Dort ist das Keepers & Cooks-Team vorerst bis Sonntag, 29. August, vertreten. Auch für die eigene Party oder Firmen-Events ist der Fänfudder-Truck mietbar.

Seit dem vergangenen Jahr ist das Event- und Catering-Unternehmen "stolzer Teil der SpVgg Greuther Fürth" und kümmert sich im Sportpark Ronhof, so heißt es, "um alle Genussmomente rund um Food, Drinks und Hospitality".

Mehr Informationen in unserer Rubrik Essen und Trinken!

Keine Kommentare