Die besten Salate in Nürnberg - Chong's Diner

25.7.2010, 15:58 Uhr
Das Chong‘s Diner am Obstmarkt hat nicht nur gute Burger zu bieten - auch für Salatfans ist das Restaurant mehr als nur ein Geheimtipp.

© Michael Meier Das Chong‘s Diner am Obstmarkt hat nicht nur gute Burger zu bieten - auch für Salatfans ist das Restaurant mehr als nur ein Geheimtipp.

Im Test: Das am Obstmarkt

Zugegeben, wer an Salat denkt, dem fällt sicher nicht als erstes ein American Diner ein. Das ist den Küchenchefs im Chong’s glücklicherweise völlig egal: Das Restaurant am Obstmarkt 5 bietet nicht nur die angeblich besten Burger der Stadt, sondern ist auch in Sachen Salat mehr als nur ein Geheimtipp.

Die Speisekarte kann sich sehen lassen. Dort finden sich unter anderem der Caesar’s Salad mit Rucola, Parmesan und Speckwürfeln, der Chef’s Salad mit Schinken, Käse und Ei, der Turkey Salad mit gebratener Putenbrust oder der Daisy Chicken Salad mit Chicken Wings und gebratener Hühnerbrust. Alle Salate sind echte Hingucker und werden als imposante Portionen auf quadratischen Glasplatten serviert.

Chili Salad: Eine scharfe Sache

Wer es etwas schärfer mag, sollte sich für den Chili Salad oder den Chinese Salad entscheiden. Der Chili Salad ist eine Kreation aus bunten Blattsalaten mit Tomate, Gurke und Peperoni mit Weißbrot und Maischips, die von einer dampfenden Portion würzigem Chili mit roten Bohnen und Mais, Sauerrahm und Schnittlauch abgerundet wird. Dazu gibt es ein mildes Knoblauchdressing, das sich mit dem feurigen Chili optimal ergänzt. Der Chinese Salad besteht aus bunten Blattsalaten mit Mais, roten Bohnen, Gurke, Tomaten, gebratenen Hühnerbruststreifen und knusprig frittierten Minifrühlingsrollen mit Croutons. Eine scharfe Sache wird daraus dank der feurigen Balsamico-Vinaigrette, die ihr Aroma echten Chilistückchen verdankt. Dennoch ist sie nicht so scharf, dass es dem Gast die Tränen in die Augen treibt, sondern harmoniert gut mit Hähnchen und Frühlingsrollen.

Das Restaurant für "echte" Amerikaner

Nicht nur mit seiner Einrichtung kommt das Chong's einem echten American Diner ziemlich nah.

Nicht nur mit seiner Einrichtung kommt das Chong's einem echten American Diner ziemlich nah. © Michael Meier

Das Chong’s kommt dem Vorbild echter American Diners so nahe, dass dort regelmäßig waschechte Amerikaner gesichtet werden. Die Einrichtung mit den roten Bänken und Stühlen ist modern und verleiht amerikanisches Flair, genauso wie die roten Lampen und Werbetafeln aus den 1950er und 1960er Jahren. Im Sommer kann man am Obstmarkt auch gut draußen sitzen.

Für Salatverächter bietet die Speisekarte besagte Burger, Sandwiches, Hot dogs, Pasta und Finger Food wie Chicken Wings oder Mozzarellasticks. Auf der Getränkekarte stehen alle gängigen Cocktails, Longdrinks und Shots. Jeden Tag von 22 bis 24 Uhr ist Happy Hour. 

Hat Sie das Chong's Diner auch überzeugt? Oder war Ihr Besuch ein echter Reinfall? Geben Sie eine ab.