Biergarten / Bierkeller

Entlas Keller

2.1
( 7 Bewertungen )
Die Erlanger Bergkirchweih 2007 hat, nur 36 Tage vor dem offiziellen Bieranstich, längst begonnen. Angefeuert vom Hoch Peggy haben auch an diesem Wochenende wieder Tausende die (hoch-)sommerlichen Temperaturen zum willkommenen Anlass genommen, dem «Berg», genauer: dem Entla‘s-Keller einen Schnupper-Besuch abzustatten.

© Bernd Böhner Die Erlanger Bergkirchweih 2007 hat, nur 36 Tage vor dem offiziellen Bieranstich, längst begonnen. Angefeuert vom Hoch Peggy haben auch an diesem Wochenende wieder Tausende die (hoch-)sommerlichen Temperaturen zum willkommenen Anlass genommen, dem «Berg», genauer: dem Entla‘s-Keller einen Schnupper-Besuch abzustatten.

Details

Gastroart:Biergarten / Bierkeller

Nationalität:Fränkisch

Angebot

Essen und Spezialitäten: Fränkische Brotzeiten. Täglich mittelgroße Karte mit warmen Gerichten. Spezialitäten: Ente mit Kloß und Blaukraut, Bergknödel (Kaspressknödel mit Spinat), Pilzknödel, Schäuferla, viele vegetarische Speisen.

Tipp: Ente mit Koß und Blaukraut.

Bio-Gerichte:

Gerichte mit Bier:

Biersorten: Eigenes Bier: Entla's Spezialsud (vom Fass). Mahrs/Bamberg: U (vom Fass). Hofmann/Pahres: Keller (vom Fass). Kulmbacher: Mönchshof Naturradler (vom Fass). Gutmann/Titting: verschiedene Weizenbiere.

Vegetarische Gerichte:

Vegane Gerichte:

Für Feste geeignet:

Brotzeit mitbringen:

Kinderfreundlich:

Leicht zugänglich:

Hunde erlaubt:

Livemusik:

Standort und Kontakt
Öffnungszeiten

Dienstag:11:00-23:00 Uhr

Mittwoch:11:00-23:00 Uhr

Donnerstag:11:00-23:00 Uhr

Freitag:11:00-23:00 Uhr

Samstag:11:00-23:00 Uhr

Sonntag:11:00-23:00 Uhr

Sich selbst bezeichnet Fritz Engelhardt als "Kellerratz". Bereits mit 16 Jahren stieg er in den elterlichen Kellerbetrieb ein und ist dem Entla's Keller bis heute treu geblieben. Der Entlas Keller ist aber nicht nur während des Bergs geöffnet, sondern während der ganzen Biergartensaison. Und wer mehr über das weitverzweigte Kellerlabyrinth unter dem Erlanger Burgberg und seine Geschichte wissen will, ist bei Fritz Engelhardt an der richtigen Adresse. Zusammen mit ihm und seiner Frau Evelyn kann man im Sommer die Tiefen des Berges erkunden. Treffpunkt ist immer sonntags um 11 Uhr am Entla's Keller.
2.1

7 Bewertungen