Moderne Speisen mit einem Hauch von Frankreich

15.3.2011, 11:51 Uhr
Nils Bernau hat es von London nach Nürnberg verschlagen. Hier hat er zusammen mit seinem Geschäftspartner Martin Runge das Weinstockwerk eröffnet.

Nils Bernau hat es von London nach Nürnberg verschlagen. Hier hat er zusammen mit seinem Geschäftspartner Martin Runge das Weinstockwerk eröffnet. © Karlheinz Daut

Bislang bestellte man sich im Weinstockwerk in Gostenhof zu seinem Glas Cabernet eine Käseauswahl, seit Ende Januar gibt es im vorderen Bereich „europäisch-moderne Speisen, französisch angehaucht“, so Inhaber Nils Bernau.


Die kann man an sechs Tischen genießen. Hinten bleibt die Lounge mit ihren schicken Sofas, an denen aber nur die beliebten Käsevariationen oder Oliven serviert werden.

„Alle zwei Wochen wechselt die Karte“, so Bernau. Neben je fünf Vor- und Hauptspeisen (wie Lachsfrikadellen oder Schmorgerichte) stehen Desserts auf der Karte. Preislich liegen die Gerichte zwischen 4,50 und 12 Euro. Auch die Öffnungszeiten haben sich geändert: Sonntag und Montag ist geschlossen.

Mehr Informationen über das Weinstockwerk in unserer Rubrik Essen und Trinken!