Neue Pächter und fränkische Küche: "Café Mohr" wurde wiederbelebt

31.8.2020, 07:49 Uhr
Fränkische Küche mit allem Drum und Dran gibt es ab sofort im 

Fränkische Küche mit allem Drum und Dran gibt es ab sofort im "Café Mohr". © Michael Matejka

Jetzt hat das alte Café wieder neue Pächter: Das Team um Marcela Stefani, das bislang die Gaststätte "Karl's Brückla" führte, hat kürzlich übernommen.

Da der letzte Wirt das Lokal renoviert hatte, konnte Stefanie gleich loslegen. Der Pasta-Pavillon bleibt natürlich erhalten, ansonsten zieht fränkische Küche mit allem Drum und Dran ein. Im "Karl's Brückla" in der Oberen Wörthstraße soll keine neue Gastronomie mehr Platz finden.

Mehr Informationen über das "Café Mohr" in unserer Rubrik Essen und Trinken!