Rezept für rumänische Schweinesülze

21.12.2012, 12:00 Uhr
Die typisch rumänische Schweinesülze ist ein Weihnachtsklassiker.

Die typisch rumänische Schweinesülze ist ein Weihnachtsklassiker. © Laura Körber

Zutaten:

Ein Kilo Schweinefleisch mit Knochen, zum Beispiel Eisbein und Kopf
je nach Geschmack Gemüse, zum Beispiel Karotten oder Erbsen

Zum Würzen:

Salz, 2 Lorbeerblatt, Gewürzkörner, 1 bis 2 Zwiebeln, Essig

Zubereitung:

Das Fleisch mit etwa zwei Liter Wasser, Gewürzen und Zwiebel auf kleiner Flamme gar kochen. Das von den Knochen gelöste Fleisch in kleine Stücke schneiden, das Gemüse klein schneiden, untermischen und in eine kalt ausgespülte Schüssel oder Form geben.

Die durchgeseihte Brühe recht kräftig mit Essig und Salz abschmecken, über das Fleisch gießen und leicht umrühren. Das Ganze kalt stellen und erstarren lassen. 

Keine Kommentare