Wenig Zucker, viel Geschmack

Süße Proteinbombe: Leckeres Rezept für gesunde Blaubeer-Muffins

Eva Orttenburger

Produktmanagerin Nordbayern.de

E-Mail zur Autorenseite

17.7.2024, 10:36 Uhr
Blaubeeren schmecken lecker und enthalten viele Vitamine und Mineralstoffe. Sie machen die Muffins schön saftig und geben ihnen Geschmack. (Symbolfoto)

© Pixabay Blaubeeren schmecken lecker und enthalten viele Vitamine und Mineralstoffe. Sie machen die Muffins schön saftig und geben ihnen Geschmack. (Symbolfoto)

Alle Zutaten für die Blaubeer-Muffins

Für den Boden:

  • 50 Gramm weiche Butter oder pflanzliche Margarine
  • 20 Gramm Zucker
  • 100 Gramm Mehl

    Für die Creme:

    • 50 Gramm weiche Butter
    • 30 Gramm Zucker
    • 375 Gramm Magerquark
    • 100 Gramm Frischkäse
    • 1 Esslöffel Zitronensaft
    • 2 Eier
    • ein halber Teelöffel Vanilleextrakt
    • 150 Gramm Blaubeeren

    Zubereitung der Blaubeer-Muffins

    Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen und eine Muffinform mit Papierbackförmchen bestücken. Günstige und gute Muffinformen finden Sie übrigens bei Amazon. Zur Zubereitung des Bodens zerlassen Sie die Butter in einem kleinen Topf und fügen anschließend die 20 Gramm Zucker und 100 Gramm Mehl hinzu. Rühren Sie weiter, bis eine feste Bodenmasse entsteht. Dann verteilen Sie den Boden-Teig gleichmäßig auf die Förmchen und geben das Muffinblech für 10 Minuten in den Backofen.

    Vermengen Sie für die Creme alle Zutaten - bis auf die Blaubeeren - in einer großen Schüssel und rühren Sie diese mit einem Rührgerät etwa 3 bis 4 Minuten. Geben Sie im Anschluss die Blaubeeren hinzu und heben diese mit einem Löffel oder Spatel vorsichtig unter. Nehmen Sie das Muffinblech aus dem Ofen und füllen Sie die Blaubeer-Creme auf die einzelnen vorgebackenen Böden. Backen Sie die Muffins dann weitere 35 Minuten. Lassen Sie diese im Anschluss auskühlen und servieren Sie sie entweder pur oder mit Sahne und Vanilleeis. Variante 2 ist dann allerdings nicht mehr low-carb. Wir wünschen guten Appetit!

    Ein Rezept für einen delikaten Puddingkuchen finden Sie hier.

    Falls Sie es exotisch möchten: Dieses Matcha-Cookie-Rezept sticht sofort ins Auge.

    Und wenn es schnell gehen muss: Die einfachste Mousse au Chocolat der Welt zaubern Sie mit nur drei Zutaten in 15 Minuten.

    Verwandte Themen