20°

Freitag, 24.05.2019

|

zum Thema

Herbstvolksfest: 300.000 Besucher am ersten Wochenende

Viele kamen erst abends - Schausteller ziehen ordentliche Bilanz - 28.08.2016 18:20 Uhr

Strahlender Sonnenschein und große Hitze prägten nicht nur den Auftakt des Volksfests am Freitag, sondern das ganze Wochenende. © Eduard Weigert


Bei so warmem Sommerwetter tummeln sich viele Menschen wohl lieber im Freibad als auf dem Festplatz am Dutzendteich. Trotzdem zeigte sich der Schausteller-Verband zufrieden mit dem ersten Wochenende des Herbstvolksfests. Viele Besucher seien erst gegen Abend gekommen und auch mit ihren Kinder bis zur späten Stunde unterwegs gewesen.

Die Wettervorhersage für die kommenden Tage lässt Schaustellsercher Lorenz Kalb zuversichtlich auf die Woche mit Seniorennachmittag, Familientag und dem Themenabend Südtirol blicken.

Auch Festwirt Joachim Papert ist zufrieden mit dem ersten Wochenende: "Ein volles Zelt, feiernde Gäste und schönstes Biergartenwetter, so darf es weitergehen. Wir sind mit dem Auftakt jedenfalls sehr zufrieden. Zum Bieranstich war das Zelt voll, und am Samstag konnte gegenüber dem Vorjahr sogar eine Steigerung verzeichnet werden. Wenn es so weitergeht… dann passt’s!"

Fünfjähriges Kind verloren

Auf der Achterbahn Wilde Maus läuft es ebenfalls rund: "Nachmittags gab es zwar Anlaufschwierigkeiten wegen der Hitze, aber ab 18 Uhr lief das Geschäft recht erfolgreich. Die Werbung greift, dazu kommt die Mundpropaganda und ich bin insgesamt sehr zufrieden", sagt Max Eberhard, der das Fahrgeschäft betreibt.

Die Volkfestwache vermeldet ein ruhiges Wochenende: Der erste Tag sei "komplett ohne Vorkommnisse" verlaufen. "Am Samstag war tagsüber lediglich ein fünfjähriges Kind verloren gegangen, das aber bald wieder aufgefunden werden konnte." Auf dem Nachhauseweg am Samstagabend kam es besonders unter Jugendlichen zu kleineren Streitigkeiten. Insgesamt sei das Fest bislang sehr friedlich und die Einsätze überschaubar. Auch der Sanitätsdienst berichtet von keinen besonderen Vorkommnissen.

Bilderstrecke zum Thema

Nürnberg erstrahlt! Das Feuerwerk zum Volksfest-Auftakt

Ein bunt-strahlendes Himmelfeuer ebnete den Start in das zweiwöchige Nürnberger Herbstvolksfest. Das Feuerwerk gab es über dem Festplatz an der Bayernstraße und über dem Dutzendteich zu bestaunen. Zuvor hieß es bereits "Angstochn is!"


Bilderstrecke zum Thema

Bier, Musik und Fahrgeschäfte: Das 158. Nürnberger Herbstvolksfest startet!

Bei strahlendem Sonnenschein wurde das Nürnberger Herbstvolksfest am Freitag von Bürgermeister Christian Vogel im Papert-Festzelt eröffnet. Bis 11. September gibt es am Dutzendteich nun Unterhaltung - beispielsweise mit der weltweit größten "Wilden Maus" oder verschiedenen Thementagen für Groß und Klein.


 

kke E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Freizeit & Events