17°

Montag, 06.04.2020

|

zum Thema

Corinna Harfouch ermittelt im Berliner "Tatort"

Schauspielerin folgt 2022 auf Meret Becker in der Rolle - 19.02.2020 14:08 Uhr

 

Corinna Harfouch wird ab 2022 eine Kommissarin im Berliner "Tatort" spielen. © Tim Brakemeier (dpa)


In den kommenden Monaten will der RBB gemeinsam mit Harfouch und Waschke das neue Team entwickeln, teilte der Sender mit. Dazu gehört  auch ein Filmname für die neue Kommissarin. RBB-Intendantin Patricia Schlesinger unterstrich, Harfouch sei ihre Wunschschauspielerin für den RBB-"Tatort" gewesen, deren Zusage sei aber "trotzdem eine Überraschung" gewesen.

Harfouch selbst betonte, sie habe es "sofort eine großartige Idee" gefunden, "Tatort"-Ermittlerin in Berlin zu werden. Harfouch wurde vielfach für ihre Theater- und Filmarbeit ausgezeichnet. Unter anderem erhielt sie den Adolf-Grimme-Preis, den Deutschen Fernsehpreis, den Deutschen Filmpreis und dem Deutschen Schauspielpreis. Der RBB produziert für die ARD-Reihe "Tatort" nach eigenen Angaben zwei Folgen pro Jahr.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Kultur