Ausstellungen des Grauens

Gänsehaut garantiert: In diesen Museen kann man sich nicht nur zu Halloween so richtig gruseln!

26.10.2021, 11:51 Uhr
Die ganze Welt von Frankenstein & Co.: Im
1 / 11
Ungemütliches Verließ

Die ganze Welt von Frankenstein & Co.: Im "Transilvania Museo-Cafeteria"  in Palma de Mallorca werden Horrorfilm-Szenarien nachgestellt. © Clara Margais, dpa

Im Henkersmuseum in Sissach in der Schweiz ist diese Garotte zu sehen. Das ist ein Hinrichtungsinstrument, ein Würgeeisen, das um den Hals des Delinquenten gelegt wird. Mit einer Art Schraube wird das Eisen enger gezogen, der Mensch wird dadurch erwürgt.
2 / 11
"50 Shades Of Gray" - aber mal richtig

Im Henkersmuseum in Sissach in der Schweiz ist diese Garotte zu sehen. Das ist ein Hinrichtungsinstrument, ein Würgeeisen, das um den Hals des Delinquenten gelegt wird. Mit einer Art Schraube wird das Eisen enger gezogen, der Mensch wird dadurch erwürgt. © Guido Varesi, dpa

Im Siriraj Medical Museum in Bangkok, Thailand, werden in Glasbehältern konservierte Leichen und Körperschnitte durch den Menschen gezeigt, ebenso wie in Alkohol eingelegte Organe.
3 / 11
Menschen, in Einzelteile zerlegt

Im Siriraj Medical Museum in Bangkok, Thailand, werden in Glasbehältern konservierte Leichen und Körperschnitte durch den Menschen gezeigt, ebenso wie in Alkohol eingelegte Organe. © -, dpa

Wer Clowns nicht mag, findet im Themenrestaurant
4 / 11
Da lacht der Horrorclown

Wer Clowns nicht mag, findet im Themenrestaurant "Transilvania Museo-Cafeteria"  im mallorquinischen Palma weitere starke Argumente. © Clara Margais, dpa

Schön geformt sind sie ja: Exponate von Ascaris lumbricoides, dem Spulwurm, sind im Meguro Parasitological Museum in Tokio zu sehen.
5 / 11
Der Parasit Ihrer Wahl

Schön geformt sind sie ja: Exponate von Ascaris lumbricoides, dem Spulwurm, sind im Meguro Parasitological Museum in Tokio zu sehen. © Lars Nicolaysen, dpa

Die ganze Welt von Poltergeist & Co.: Im
6 / 11
Ein schrecklich nettes Kind

Die ganze Welt von Poltergeist & Co.: Im "Transilvania Museo-Cafeteria"  in Palma de Mallorca werden Horrorfilm-Szenarien nachgestellt. © Clara Margais, dpa

Im Meguro Parasitological Museum in Tokio sind rund 300 Arten von Parasiten in Gläsern ausgestellt. Das Museum dient der Forschung und will über die Gefahren durch Parasiten aufklären.
7 / 11
Was so alles an und in uns nagt

Im Meguro Parasitological Museum in Tokio sind rund 300 Arten von Parasiten in Gläsern ausgestellt. Das Museum dient der Forschung und will über die Gefahren durch Parasiten aufklären. © Lars Nicolaysen, dpa

Im Themenrestaurant
8 / 11
Etwas blass, der Herr

Im Themenrestaurant "Transilvania Museo-Cafeteria"  in Palma de Mallorca werden auch zahlreiche Wachsfiguren aus bekannten Horrorfilmen ausgestellt. © Clara Margais, dpa

Das Siriraj Medical Museum in Bangkok, Thailand, zeigt in ihre Einzelteile zerlegte Menschen. Unter anderem können in Alkohol eingelegte Organe betrachtet werden. 
9 / 11
Die Leber - eingelegt in Alkohol

Das Siriraj Medical Museum in Bangkok, Thailand, zeigt in ihre Einzelteile zerlegte Menschen. Unter anderem können in Alkohol eingelegte Organe betrachtet werden.  © -, dpa

Bei dieser jungen Dame ist nicht nur die Frisur aufgewühlt. Im
10 / 11
Bad Hair Day

Bei dieser jungen Dame ist nicht nur die Frisur aufgewühlt. Im "Transilvania Museo-Cafeteria"  in Palma de Mallorca werden Horrorfilm-Szenarien nachgestellt. © Clara Margais, dpa

Viele Parasiten mögen Menschen, weil sie so nahrhaft sind. Einen Überblick gibt das Meguro Parasitological Museum in Tokio
11 / 11
Der Mensch kann ein schmackhaftes Wesen sein

Viele Parasiten mögen Menschen, weil sie so nahrhaft sind. Einen Überblick gibt das Meguro Parasitological Museum in Tokio © Lars Nicolaysen, dpa