15°

Mittwoch, 17.07.2019

|

zum Thema

Neuer Theaterchef in Ansbach

Axel Krauße übernimmt ab 2020 Intendanz des Theaters - 12.02.2019 18:59 Uhr

Axel Krauße leitet ab Sommer 2020 das Theater Ansbach © Nicole Schneider


Axel Krauße, der einen Fünf-Jahres-Vertrag erhält, war von 2007 bis 2018 geschäftsführender Intendant des Tübinger Zimmertheaters. In seiner Amtszeit konnte er nicht nur ein ehemaliges Kino als zweite Spielstätte ausbauen, sondern auch die Zuschauerzahlen merklich steigern. Sein Konzept für das Theater Ansbach will er demnächst vorstellen.

Dessen Träger, die Genossenschaft "Theater Ansbach – Kultur am Schloss" hatte eine Findungskommmission beauftragt, die aus 41 Bewerbungen vier herausfilterte, berichtet die Fränkische Landeszeitung. Krauße "versteht sein Handwerk. Er weiß, was er macht und er hat eine wirtschaftliche Denkweise", so Vorstandsvorsitzender Heribert Schmidt. Wichtig sei gewesen, jemanden zu finden, der zur Stadt Ansbach passe und Ruhe ins Haus bringen könne.

Zuletzt hatten Debatten innerhalb der Genossenschaft, der auch Schulz’ Lebensgefährte Klaus J. Grimm angehört, um die Finanzen zu Streit geführt. Der neue Intendant möchte am festen Ensemble für das Theater festhalten.  

flz/nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Kultur