Dienstag, 20.04.2021

|

zum Thema

Till Lindemann und David Garrett tun sich zusammen

Der Rammstein-Sänger und der Klassik-Geiger interpretieren einen alten Schlager neu - 01.12.2020 16:37 Uhr

„Alle Tage ist kein Sonntag“: Till Lindemann, Sänger der Band Rammstein, hat den alten Schlager zusammen mit Geiger David Garrett neu eingespielt.

01.12.2020 © Axel Heimken/Jan Woitas (dpa)


Der Schlager "Alle Tage ist kein Sonntag" wurde 1922 von Carl Ferdinands und Carl Clewing geschrieben. Auf Basis des Liedes entstanden auch zwei gleichnamige Filme. Gesungen wurde das Stück in der Vergangenheit unter anderem schon von Marlene Dietrich und Rudolf Schock.

Die Liedzeilen "Alle Tage ist kein Sonntag / Alle Tag gibt's keinen Wein" hat Lindemann bereits im Song "Sauber" verwendet, den er 2018 für das Stück "Hänsel&Gretel" im Hamburger Thalia Theater geschrieben hat.

War zuletzt solo mit seinem Projekt "Lindemann" unterwegs: Rammstein-Sänger Till Lindemann.

19.12.2018 © Axel Heimken/dpa


Neben der Berliner Rockband Rammstein, mit der er sich vor wenigen Wochen für Aufnahmen im Studio "La Fabrique" im französischen Saint-Rémy-de-Provence eingemietet hatte, arbeitet der 57-jährige Sänger auch mit dem schwedischen Multiinstrumentalisten Peter Tägtgren (Hypocrisy, Pain) unter dem Bandnamen Lindemann zusammen.

dpa

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Kultur