10°

Sonntag, 20.10.2019

|

zum Thema

Hund stirbt: Unbekannter vergiftet sechs Huskys

Ermittler vermuten, dass das Gift auf Privatgrundstück ausgelegt wurde - 17.09.2019 07:59 Uhr

Ermittler gehen davon aus, dass das Gift am Wochenende auf einem Privatgrundstück ausgelegt wurde, wie die Polizei am Montag mitteilte. Von den Tätern fehlt jede Spur. Nachdem am Sonntag mehrere Hunde plötzlich krampften und mit erhöhtem Speichelfluss auf der Erde lagen, brachte die Besitzerin ihre Siberian Huskys in eine Tierklinik. Dort bestätigten Untersuchungen den Verdacht. Ein Hund starb, ein weiteres Tier befand sich noch in kritischem Zustand.

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

 

dpa

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Panorama