23°

Montag, 01.06.2020

|

zum Thema

Kita- und Schulschließungen: "Sendung mit der Maus" läuft jetzt täglich

Zudem stellt der WDR digitale Lernmaterialien im Netz zur Verfügung - 15.03.2020 16:21 Uhr

"Die Sendung mit der Maus" ist Kult im Kinderprogramm des WDR. © Günter Distler


Das WDR-Fernsehen plant ab kommendem Mittwoch (18. März 2020) "Die Sendung mit der Maus" täglich am Vormittag auszustrahlen. Die genaue Uhrzeit will der Sender am Montag bekannt geben. Zudem ist "Die Sendung mit der Maus" auch in der Mediathek verfügbar.


Coronavirus: Kitas geschlossen - welche Kinder dürfen in die Notgruppe?


Mit Planet Schule bieten WDR und SWR im Internet zudem Hintergrundinformationen zu lehrplanrelevanten Themen, wie beispielsweise Klimawandel, Mittelalter, Ludwig van Beethoven oder das Grundgesetz, an. Schüler, Eltern und Lehrer finden auf der Website unter anderem Multimedia-Elemente, animierte Erklärclips, Lernspiele oder Simulationen, sowie mehrere Angebote bezüglich Fremdsprachen. Die Materialien wurden extra für den Einsatz in der Schule und das Lernen zuhause entwickelt. Die Inhalte stehen kostenfrei zum Download zur Verfügung.

Bilderstrecke zum Thema

Einschränkungen wegen Coronavirus: Die drängendsten Fragen und Antworten

Für Millionen Kinder, Eltern, Kranke und Alte in Bayern wird sich der Alltag in nächster Zeit ändern. Was bedeuten die Beschlüsse der Staatsregierung konkret? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.


Mit Schule Digital hat der WDR bereits im vergangenen Jahr ein Angebot für Lehrer geschaffen. Diese finden dort Digitalangebote mit Unterrichtsmaterial, wie etwa das Augmented Reality-Projekt "Meine Freundin Anne Frank" oder einen Programmierkurs mit der Maus. Der WDR beschäftigt sich derzeit mit der Frage, wie die Angebote bestmöglich mit den aktuellen Krisenplänen der Schulen in Einklang gebracht werden können. Hierzu sind die entsprechenden Redaktionen in Kontakt mit dem Schulministerium und den Bildungsträgern.

Bilderstrecke zum Thema

Aus für Großveranstaltungen: Das alles können Sie zuhause machen

Bis zum 19. April sind alle Großveranstaltungen im Freistaat ohne Ausnahme untersagt. Wir haben einige Alternativen zusammengetragen, wie sie dennoch etwas mit ihrer Freizeit anfangen können.


evo

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Panorama