Dienstag, 25.02.2020

|

zum Thema

Nach Sprengung von Geldautomat: Täter lassen Scheine liegen

Unklar ist, ob die Flüchtigen überhaupt etwas erbeuteten - 09.11.2019 09:54 Uhr

In einer Augsburger Bankfiliale haben Unbekannte einen Geldautomaten gesprengt. Die Explosion ereignete sich laut Polizei am Samstagmorgen. Laut Zeugen seien zwei Täter in einem Auto "mit hoher Geschwindigkeit" geflohen, hieß es von der Polizei. Die Fahndung nach ihnen laufe. Durch die Detonation seien Risse im Mauerwerk der Bank entstanden. Viele Geldscheine lagen in der Bank verteilt herum, wie es von den Ermittlern hieß. Ob die Täter auch Geld erbeuteten und mitnahmen, konnte der Sprecher nicht sagen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


dpa

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Panorama