Donnerstag, 26.11.2020

|

Sturz von Kletterfelsen: 30-Jähriger verletzt sich schwer

Mann stürzte vier Meter in die Tiefe - 26.10.2020 16:05 Uhr

Er habe einen Felsen nahe der Gemeinde Illschwang (Landkreis Amberg-Sulzbach) zu erklimmen versucht, teilte die Polizei am Montag mit. Dabei habe der Mann am Sonntag den Halt verloren und sei vier Meter in die Tiefe gestürzt. Mit einer schweren Beinverletzung sei der 30-Jährige in der Sicherung hängen geblieben. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum gebracht.


Kletter-Unfall in Fränkischer Schweiz: Mann stürzt acht Meter in die Tiefe


dpa

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Panorama