Uralt-Betriebssystem legt Pariser Flughafen lahm

13.11.2015, 18:08 Uhr

Die 1992 veröffentlichte und 2001 eingestellte Windows-Version ist die Basis eines Systems namens DECOR, das Wetterdaten für die Ablicklung von Starts und Landungen bereitstellt. Als die Rechner mit dem nahezu antiken Betriebssystem am 7. November ausfielen, saßen deswegen nach Berichten der Zeitung Le Monde tausende Passagiere auf dem Flughafen im Pariser Vorort Orly fest.

Eine Erneuerung der Systeme ist nach offiziellen Angaben erst für 2017 geplant. Bis dahin werden sich weitere Pannen kaum vermeiden lassen, da nach einem Bericht des Portals winfuture.de die betroffenen Rechner ebenso alt sind wie das Betriebssystem. Ersatzteile für die Computer sind kaum noch zu bekommen - und falls doch, gibt es fast niemanden mehr, der sich noch damit auskennt.

Gerade mal drei Spezialisten für das System gebe es noch in Paris, berichtet das Portal. Und bald sind es noch weniger: Einer der drei steht unmittelbar vor dem Ruhestand.

6 Kommentare