Freitag, 14.05.2021

|

zum Thema

Video geht viral: Menschen sprinten durch mobile Radarfalle - 52 Fußgänger geblitzt

Messung erfolgte in ehemaligem Teil der Fußgängerzone Northeims - 21.04.2021 16:55 Uhr

Normalerweise löst der rote Blitz der mobilen Geschwindigkeitsmessanlage "Alice" bei den wenigsten Begeisterung aus.

21.04.2021 © NEWS5 / DESK


Alice, who the fuck is Alice? In diesem Fall eine mobile Blitz-Anlage. Vom 12. bis zum 15. April wurde "Alice" in einem ehemaligen Teil der Fußgängerzone in der Northeim aufgebaut. Ergebnis: 63 Autos, 2 Lastwagen, 20 Radfahrer wurden erwischt. Und 52 Fußgänger!

In der betreffenden Straße sei Schrittgeschwindigkeit vorgeschrieben, sagte eine Sprecherin des Landkreises Northeim am Dienstag. Mehrere Fußgängerinnen und Fußgänger seien durch die Messanlage gesprintet und wurden geblitzt. Die Hessische Niedersächsische Allgemeine berichtet von einem Läufer, den "Alice" mit immerhin 26 Stundenkilometern festgehalten hat.

Erst ab 20 Stundenkilometern sei die Messung ausgelöst worden. "Überschreitungen" zu eiliger Fußgänger würden nicht geahndet. Zuvor hatten mehrere Medien berichtet.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


eli

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Panorama