Schluss mit Wirrwarr

Bericht: Bundesländer einigen sich wohl auf Tourismus-Plan - gleiche Regeln im Sommer

12.5.2021, 13:17 Uhr
Kommt nun ein einheitlicher Deutschland-Plan für den Sommer-Urlaub?

Kommt nun ein einheitlicher Deutschland-Plan für den Sommer-Urlaub? © Axel Heimken, dpa

Demnach sollen für den Sommer einheitliche Regeln bei Öffnungszeiten, Hygiene- und Testvorschriften gelten, wenn Hotels, Restaurants und Ferienwohnungen wieder öffnen. Das will der Business Insider erfahren haben.

Einheitliche Corona-Regeln: Bundesländer wollen Tourismus-Plan

Darauf hätten sich dem Bericht zufolge die Chefs der Senats- und Staatskanzleien am Montag verständigt. Damit sollen die schon geschehenen oder noch bevorstehenden Öffnungen vereinheitlicht werden.

Ein offizieller Beschluss soll laut Business Insider wohl bei der nächsten Ministerpräsidentenkonferenz am 10. Juni erfolgen und mit der bundesweiten Aufhebung der Impfpriorisierung Mitte Juni abgestimmt werden.

Öffnungen so, "dass im Sommer auch Urlaub in Deutschland möglich ist"

Man müsse sich keine Sorgen machen, dass dann nur Geimpfte und Genesene Urlaub machen dürfen, so Norbert Kunz, Geschäftsführer des deutschen Tourismusverbands gegenüber ntv. "Alle Länder stellen negativ Getestete gleich.


Fataler Irrtum: Kindern müssen nach Urlaub im Risikogebiet in Quarantäne


Auch Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hatte am Sonntag in der ARD für einheitliche Regeln plädiert: "Ich würde es für richtig halten, dass wir uns mit Bund und Ländern gemeinsam darauf verständigen. Und dass wir Schritt für Schritt die Öffnungen machen, und zwar so, dass im Sommer auch Urlaub in Deutschland möglich ist."