Streitthema Geschwindigkeitsbeschränkung

Laschet gegen Tempolimit 130: "Das ist unlogisch"

5.7.2021, 09:09 Uhr
Armin Laschet habe auch im Wahlprogramm der Union ein generelles Tempolimit von 130 auf Autobahnen abgelehnt.

Armin Laschet habe auch im Wahlprogramm der Union ein generelles Tempolimit von 130 auf Autobahnen abgelehnt. © Christoph Hardt via www.imago-images.de, imago images/Future Image

"Zentral ist es, die Technologien zu verbessern, anstatt unsinnige Debatten wie die über ein pauschales Tempolimit zu führen", sagte der Unionskanzlerkandidat dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND/Montag). "Warum soll ein Elektro-Fahrzeug, das keine CO2-Emissionen verursacht, nicht schneller als 130 fahren dürfen? Das ist unlogisch", sagte Laschet. Im Übrigen liege auch heute schon die durchschnittliche Geschwindigkeit auf Autobahnen bei Tempo 117. Auch im Wahlprogramm lehnt die Union ein generelles Tempolimit von 130 auf Autobahnen ab.

23 Kommentare