Harald Baumer sieht die Ampel in Front

Podcast: Viel Raum zum Spekulieren über Koalitionen und Ministerämter

Matthias Oberth
Matthias Oberth

E-Mail zur Autorenseite

4.10.2021, 19:15 Uhr

"Wenn ich eine Wette abschließen müsste, dann würde ich sagen die Ampel kommt", sagt Baumer und aus seiner Sicht gibt es dafür auch eine Reihe guter Gründe. Etwa ein rein mathematischer. SPD, Grüne und FDP haben zusammengerechnet bei der Bundestagswahl ein prozentuales Plus von zwölf Prozent erzielt. Union, Grüne und FDP kommen auf ein Minus von zwei Prozent.

Harald Baumer sieht auch inhaltlich keine Hürden, die unüberwindbar wären. "Koalieren ist kein Kampfsport", lautet seine Einschätzung. Will heißen, wenn man miteinander will, dann findet sich auch ein Weg für die Zusammenarbeit.

Und wie sieht es dann mit der Postenverteilung aus, falls Olaf Scholz Bundeskanzler wird? Hier kommen vom Berlin-Korrespondenten ein paar konkrete Vorschläge. Ob diese am Ende zum Tragen kommen, wird sich zeigen. Doch hören Sie selbst...

Keine Kommentare