Scheuer für Vorteile für Geimpfte bei Urlaubsreisen

26.4.2021, 10:49 Uhr
Andreas Scheuer plädiert für mehr Freiheiten im Bereich der Urlaubsreisen für Geimpfte.

Andreas Scheuer plädiert für mehr Freiheiten im Bereich der Urlaubsreisen für Geimpfte. © Kira Hofmann, dpa

"Für Geimpfte sollte es bald keine Tests und keine Quarantäne mehr geben bei Urlaubsreisen", sagte Scheuer am Montag der Deutschen Presse-Agentur vor dem Impfgipfel. "So können Reisen wieder möglich werden und ein Stück mehr Freiheit im Sommer zurückkehren."

Bisher gilt bei Flugreisen bei der Rückkehr nach Deutschland eine Testpflicht, bei der Rückkehr aus Ländern mit hohen Corona-Zahlen müssen sich Reisende in Deutschland in eine Quarantäne begeben. Die Reisewirtschaft ist von den Folgen der Corona-Pandemie schwer belastet.


Corona-Gipfel am Montag: Mehr Freiheiten für Geimpfte?


Scheuer sprach sich außerdem dafür aus, die Impfpriorisierung möglichst bald aufzugeben. Geimpfte sollten digital erfasst werden, dann könnte es für sie und für Genesene Erleichterungen geben.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten der Länder kommen am Montagnachmittag für einen Impfgipfel zusammen. Bei der Videokonferenz soll im Mittelpunkt stehen, welche Corona-Beschränkungen für Geimpfte und Genesene wegfallen könnten.


Kommentar zu Freiheiten für Geimpfte: Ungerechtigkeiten muss man aushalten


Auch CDU-Vize Julia Klöckner hat sich dafür ausgesprochen, Geimpften gewisse Freiheitsrechte zurückzugeben. Auf die Frage, wann die Impfpriorisierung fallen solle, sagte sie am Montag vor einer hybriden Sitzung des CDU-Präsidiums in Berlin, dies habe auch damit zu tun, wie weit der Impffortschritt sei. Die Bundesländer kämen hier sehr unterschiedlich voran.

Geimpften sollten gewisse Freiheitsrechte, die die zeitweilig eingeschränkt worden seien, schnell wiedererlangen, sagte Klöckner. Klar sei auch: "Menschen brauchen Perspektive", weil vielen die Decke auf den Kopf falle. Zugleich müsse auf den Expertenrat gehört werden.


Ärzte und Politiker plädieren für Lockerungen bei Geimpften


"Ich schätze, der Sommer wird uns wieder viel Luft geben", betonte Klöckner. Auf die Frage, ob die Menschen in den Sommerurlaub fahren könnten, antwortete sie: "Ich bin zuversichtlich. Nichtsdestotrotz müssen wir uns dann auch die Fakten anschauen." Klöckner ergänzte: "Denn am Ende wollen wir ja vorankommen und nicht wieder Schritte zurückfallen."