Verwaltungsrat entzieht Vertrauen: Nawratil muss gehen

25.9.2018, 20:43 Uhr
Helmut Nawratil muss seinen Schreibtisch räumen. Der Vorstand der Bezirkskliniken Mittelfranken wurde freigestellt.

Helmut Nawratil muss seinen Schreibtisch räumen. Der Vorstand der Bezirkskliniken Mittelfranken wurde freigestellt. © Bomhard

Dies ist das greifbare Ergebnis einer zehnstündigen Marathon-Sitzung des Verwaltungsrats der Kliniken. Der Vorstand ist "von seinen Rechten und Pflichten vorläufig freigestellt" worden, heißt es. Das Dienstvertragsverhältnis soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt beendet werden. Eine Strafanzeige gegen den Manager ist nicht beschlossen worden. In dem Kontrollorgan sitzen Vertreter der Bezirkstagsparteien. Die Mehrheit stellen CSU und Freie Wähler.

Am Mittwoch will die SPD als größte Oppositionspartei von sich aus Strafanzeige gegen Nawratil stellen. Eingeschaltet haben sich auch die Staatsanwaltschaft, die prüft, ob Ermittlungen eingeleitet werden, und das Innenministerium, das einen Bericht erwartet.

 

11 Kommentare