Veranstaltung für Interessenten

Livestream geplant: So geht's weiter mit der Nahwärme am Patrich

Lidia Piechulek Autorenprofil
Lidia Piechulek

E-Mail zur Autorenseite

21.6.2021, 14:00 Uhr
Die Stadtwerke möchten eine höhere Auslastung für das Heizkraftwerk in der Hahnenkammstraße erreichen. Daher soll auf dem Patrich eine neue Trasse entstehen.

Die Stadtwerke möchten eine höhere Auslastung für das Heizkraftwerk in der Hahnenkammstraße erreichen. Daher soll auf dem Patrich eine neue Trasse entstehen. © TK-Archiv/Patrick Shaw

Am Dienstag, 22. Juni, ist es so weit: Dann findet, ab 18 Uhr, eine Informationsveranstaltung für die potenziellen künftigen Abnehmer von Nahwärme am Patrich statt.


Nahwärme in Treuchtlingen: Diese Erweiterung planen die Stadtwerke


Die Stadtwerke haben hierzu im Vorfeld alle Haushalte persönlich eingeladen, die in diesem Bereich grundsätzliches Interesse an einem Nahwärmeanschluss bekundet haben. Wie bereits berichtet, gibt es derzeit 39 Interessenten im möglichen Trassierungs-Bereich.

Im Rahmen der Veranstaltung haben die künftigen Anschlussnehmer die Möglichkeit, sich zu den beiden Trassenvarianten zu Wort zu melden und Rückfragen zu den Planungen der Stadtwerke zu stellen. Die Stadtwerke informieren wiederum über die einmaligen Anschlusskosten, die BEG-Förderung, den laufenden Grund- und voraussichtlichen Wärmepreis.

Auch im Stream

Die Veranstaltung am 22. Juni wird auch im Streaming-Format angeboten, sodass interessierte Bürgerinnen und Bürger online daran teilnehmen und sich zu der Nahwärme-Thematik informieren können. Die Live-Übertragung erfolgt, genauso wie alle vorausgegangenen Bürgerinformationsveranstaltungen der letzten Monate, über die Internetseite stream.treuchtlingen.de

Keine Kommentare