13°

Donnerstag, 22.08.2019

|

200.000 Euro Sachschaden: Schwere Gewitter treffen Oberpfalz

Blitze schlugen ein und Bäume stürzten um - 12.08.2019 08:13 Uhr

Schwere Gewitter haben am Sonntagabend die Oberpfalz getroffen. Blitze schlugen ein und Bäume stürzten um, wie die Polizei mitteilte. Die Rettungskräfte rückten von 22.00 bis 23.30 Uhr zu etwa 35 Einsätzen aus. Der Einsatzschwerpunkt lag in den Landkreisen Regensburg, Cham und Schwandorf.

Im Landkreis Schwandorf, Poggersdorf schlug der Blitz in einen Stromverteilerkasten ein. Der entstandene Sachschaden liegt bei etwa 5000 Euro. In Hebersdorf (Landkreis Schwandorf) schlug ein Blitz in eine große Scheune ein und beschädigte mehrere Maschinen. Dabei entstand ein Sachschaden von ungefähr 200.000 Euro.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

dpa/eli

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Region