Freitag, 26.02.2021

|

89-Jährige verschwindet aus Altenheim - Retter finden sie stark unterkühlt im Schnee

Frau war trotz Minustemperaturen leicht bekleidet unterwegs - 27.01.2021 16:31 Uhr

Dienstagabend verließ eine 89-Jährige Seniorin das Heim für einen Spaziergang. Allerdings nur mit Hausschuhen und einer Strickweste bekleidet - und das trotz des starken Schneefalls. Da sie nicht innerhalb einer angemessener Zeit zurückkehrte, verständigten die Pflegekräfte die Polizei.

Bilderstrecke zum Thema

Starker Schneefall: Unfälle im Landkreis Forchheim und in der Fränkischen Schweiz

Starker Schneefall und glatte Straßen waren am Sonntag für mehrere Unfälle im Landkreis Forchheim und in der Fränkischen Schweiz verantwortlich. In Leutzdorf und Sachsendorf drohten Bäume auf die Fahrbahn zu stürzen.


Diese war in höchster Alarmbereitschaft, da aufgrund der Temperaturen innerhalb kurzer Zeit akute Lebensgefahr bestand. Mit Unterstützung der umliegenden Feuerwehren, einer Rettungshundestaffeln, dem THW und einer Feuerwehrdrohne, suchten die Rettungskräfte die umliegende Gegend ab. Insgesamt fünf Polizeistreifen und 65 Hilfskräfte von THW und Feuerwehr waren im Einsatz.

Nach vier Stunden Suche wurde die Frau stark unterkühlt auf einem Spielplatz am Annaberg gefunden. Sie wurde ins Krankenhaus Sulzbach-Rosenberg gebracht.

ndw

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Region