10°

Sonntag, 22.09.2019

|

An der "Roten Wand" abgestürzt: 30-Jährige schwer verletzt

Zwei Freizeitunfälle im Landkreis Lichtenfels beschäftigten die Retter - 17.08.2019 15:12 Uhr

Ein Rettungshubschrauber mit Seilwinde wurde zur Bergung der 30-jährigen Kletterin extra aus Nürnberg angefordert. © NEWS5 / Merzbach


Wie die Polizei mitteilt, war die 30-Jährige gerade beim Klettern an dem Steig "In Liebe für Gundi" mit dem Schwierigkeitsgrad 7 unterwegs, als sie vermutlich beim "Umleinen" einen Fehler machte. Die Frau stürzte daraufhin etwa zehn Meter in die Tiefe.

Sie zog sich mehrere Knochenbrüche zu, sodass sie von der Bergwacht geborgen werden musste. Dafür forderten die Retter extra einen Hubschrauber mit Seilwinde an. Die 30-Jährige kam aufgrund der Schwere ihrer Verletzungen in eine Spezialklinik.

Bilderstrecke zum Thema

Freizeitunfälle im Landkreis Lichtenfels: Zwei Personen schwer verletzt

Am Freitag ereigneten sich gleich zwei schwere Unfälle bei Freizeitaktivitäten im Landkreis Lichtenfels. Eine 30-jährige Frau war beim Klettern an der "Roten Wand" nahe Weismain etwa zehn Meter in die Tiefe gestürzt. Sie musste von der Bergwacht und einem Hubschrauber mit Seilwinde gerettet werden. Nur kurze Zeit später stürzte ein Gleitschirmflieger in eine Obstbaumplantage nahe des Klosters Banz.


Für den Einsatz war die Staatstraße etwa zwei Stunden lang gesperrt. Der Rettungsdienst und mehrere Feuerwehren aus den umliegenden Dörfern sowie der Stadt Weismain unterstützen die Bergwacht bei ihrer Arbeit.

Nur kurze Zeit später mussten die Retter dann erneut ausrücken: Ein Gleitschirmflieger war in der Nähe von Kloster Banz verunglückt. Der Mann war aus etwa fünf Metern Höhe in eine Obstbaumplantage abgestürzt. Der 50-Jährige kam wegen des Verdachts auf eine Wirbelsäulenfraktur und ein Schädelhirntrauma mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus.

Dieser Artikel wurde am 17.08.2019 um 15.06 Uhr aktualisiert.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

evo

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Region