-2°

Sonntag, 17.01.2021

|

10.000 Euro Schaden: Unbekannte driften über Fußballfeld bei Ansbach

Durch die Manöver wurde der Rasen zusammengeschoben - 10.01.2021 09:03 Uhr

Der Rasen musste zwischen Freitag um 20 Uhr und Samstagmorgen um 10 Uhr befahren worden sein, heißt es im Polizeibericht. Ein oder mehrere Unbekannte seien auf dem verschneiten Fußballfeld gedriftet und hätten dadurch den Rasen an mehreren Stellen zusammengeschoben. Nach Schätzungen des Vereinsvorstands entstand dabei ein Schaden von etwa 10.000 Euro.

Die Polizei Ansbach bittet unter 0981/9094-121 um Hinweise.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


amh

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Schalkhausen