11°

Mittwoch, 12.05.2021

|

zum Thema

Ansbach: Impfung für Gruppe 3 ab Anfang Mai möglich

Schon 52.478 Impfdosen verabreicht - 22.04.2021 17:25 Uhr

Die Impfkampagne geht weiter.

08.10.2012 © dpa


Die Impfungen von Personen, die in der Prioritätsgruppe 2 registriert sind (einschließlich 70-80 Jahre alt, Personen mit einigen früheren Krankheiten, Kontaktpersonen von Schwangeren und pflegebedürftigen Personen, Kindergarten-, Grundschul- und Förderschulenpersonal), laufen bereits aus. Impftermine für Personen der Prioritätsgruppe 3 werden voraussichtlich ab Anfang Mai 2021 möglich sein. Zu dieser Gruppe gehören Personen im Alter von 60 bis 70 Jahren, Personen im Lebensmitteleinzelhandel, Personen, die in anderen Schulen sowie in Einrichtungen und Diensten der Kinderbetreuung und Jugendbetreuung arbeiten, sowie Personen mit bestimmten Vorerkrankungen.

Diese verschiedenen Priorisierungen sieht die Impfverordnung aktuell vor. Exemplarisch wurden nur einige Krankheitsbilder und Berufsgruppe aufgeführt.

15.04.2021 © NN-Grafik


Die Anzahl der täglichen SARS-CoV-2-Impfungen, die vom Ansbach-Impfzentrum und von seinem mobilen Team in Landkreis und Stadt Ansbach durchgeführt werden, liegt derzeit bei rund 900 pro Tag. Seit dem Impfstart wurden insgesamt 52.478 Impfstoffdosen verabreicht, von denen 14.421 bereits Zweitimpfungen sind. In dieser Zahl sind die Impfungen enthalten, die die Kliniken des Landkreises und der Stadt Ansbach ihrer Belegschaft geimpft haben. Die Lieferung von 4.252 Impfstoffdosen wurde für die Kalenderwoche 17 angekündigt. Es wurde jedoch versprochen, diese relativ kleine Liefermenge kurzfristig zu erhöhen.

Die durch Hausärzte durchgeführten Impfungen sind in den Impfzahlen des Impfzentrums Ansbach nicht enthalten: Dies sind aktuell für Landkreis und Stadt Ansbach insgesamt 7.326 Impfungen. Davon fallen 7.310 Dosen bei der ersten Impfung und 16 Dosen bei der zweiten Impfung. Bisher wurden den Bürgern des Landkreises und der Stadt Ansbach insgesamt 59.804 Impfdosen verimpft.

avi

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Ansbach