Klare Tendenz bei Umfrage

Endlich wieder Weihnachtsmarkt: So denken die Ansbacher darüber

27.11.2022, 19:43 Uhr
Ich habe vor, auf verschiedene Weihnachtsmärkte zu gehen. Hier in Ansbach und in Dietenhofen, wahrscheinlich auch in Nürnberg und vielleicht auch auf einen Kleinen hier in der Region. Corona spielt für mich nicht mehr so sehr eine Rolle, weil sich das Ganze im Freien abspielt.
1 / 10

Inge Wimmel, 53

Ich habe vor, auf verschiedene Weihnachtsmärkte zu gehen. Hier in Ansbach und in Dietenhofen, wahrscheinlich auch in Nürnberg und vielleicht auch auf einen Kleinen hier in der Region. Corona spielt für mich nicht mehr so sehr eine Rolle, weil sich das Ganze im Freien abspielt. © Jasmin Röcker

Ich gehe auf jeden Fall auf einen Weihnachtsmarkt, weil es die letzten Jahre ja immer stark beschränkt war und es dieses Jahr das erste Mal wieder mit allen Ständen ist. Ich denke, ich werde zuerst den in Ansbach besuchen. Tatsächlich spielt Corona da keine Rolle mehr, weil es jetzt überall normal ist, ohne Masken unterwegs zu sein.
2 / 10

Lea Lettmayer, 21

Ich gehe auf jeden Fall auf einen Weihnachtsmarkt, weil es die letzten Jahre ja immer stark beschränkt war und es dieses Jahr das erste Mal wieder mit allen Ständen ist. Ich denke, ich werde zuerst den in Ansbach besuchen. Tatsächlich spielt Corona da keine Rolle mehr, weil es jetzt überall normal ist, ohne Masken unterwegs zu sein. © Jasmin Röcker

Ich werde auf jeden Fall auf einen Weihnachtsmarkt gehen. Ich finde die Atmosphäre und die ganzen Lichter schön. Sowas ist einfach etwas Tolles. Aber ich finde, man muss noch ein bisschen aufpassen mit Corona.
3 / 10

Louis Fohrer, 17

Ich werde auf jeden Fall auf einen Weihnachtsmarkt gehen. Ich finde die Atmosphäre und die ganzen Lichter schön. Sowas ist einfach etwas Tolles. Aber ich finde, man muss noch ein bisschen aufpassen mit Corona. © Jasmin Röcker

Ich werde direkt hier am Martin-Luther-Platz auf den Weihnachtsmarkt gehen und auf den in Frankfurt. Für mich persönlich spielt Corona für einen Weihnachtsmarkt akut keine Rolle mehr.
4 / 10

Dominik Mildner, 31

Ich werde direkt hier am Martin-Luther-Platz auf den Weihnachtsmarkt gehen und auf den in Frankfurt. Für mich persönlich spielt Corona für einen Weihnachtsmarkt akut keine Rolle mehr. © Jasmin Röcker

Ich bin nicht so der Weihnachtsmarkt-Mensch. Ich gehe schon mal in Ansbach und laufe durch, schaue mir alles an, aber ansonsten gehe ich nicht auf die anderen. Mit Corona sehe ich es schon relativ entspannt. Man hält sich noch an die Grenzen und die Abstände, aber ansonsten ist es für mich schon wie eine normale Grippe.
5 / 10

Manfred Kohler, 58

Ich bin nicht so der Weihnachtsmarkt-Mensch. Ich gehe schon mal in Ansbach und laufe durch, schaue mir alles an, aber ansonsten gehe ich nicht auf die anderen. Mit Corona sehe ich es schon relativ entspannt. Man hält sich noch an die Grenzen und die Abstände, aber ansonsten ist es für mich schon wie eine normale Grippe. © Jasmin Röcker

Mariea Rutkoviski (links): Ich habe nicht vor, auf einen Weihnachtsmarkt zu gehen. Für mich ist es nicht mehr so interessant, weil ich es schon oft erlebt habe und es für mich nichts Besonderes mehr gibt. Bedenken wegen Corona habe ich aber keine.
Dajana Ruppel: Ich finde, ein Weihnachtsmarkt gehört zu Weihnachten dazu, deswegen gehe ich jedes Jahr dorthin. Corona ist bei mir tatsächlich nicht mehr so im Hinterkopf.
6 / 10

Mariea Rutkoviski, 13 und Dajana Ruppel, 14

Mariea Rutkoviski (links): Ich habe nicht vor, auf einen Weihnachtsmarkt zu gehen. Für mich ist es nicht mehr so interessant, weil ich es schon oft erlebt habe und es für mich nichts Besonderes mehr gibt. Bedenken wegen Corona habe ich aber keine. Dajana Ruppel: Ich finde, ein Weihnachtsmarkt gehört zu Weihnachten dazu, deswegen gehe ich jedes Jahr dorthin. Corona ist bei mir tatsächlich nicht mehr so im Hinterkopf. © Jasmin Röcker

Ich habe vor auf einen Weihnachtsmarkt zu gehen, weil es mit den ganzen Ständen ein schönes Event ist. Sich einfach mit Leuten treffen, Spaß haben und diese Atmosphäre genießen. Corona ist mir da ziemlich egal.
7 / 10

Christian L., 48

Ich habe vor auf einen Weihnachtsmarkt zu gehen, weil es mit den ganzen Ständen ein schönes Event ist. Sich einfach mit Leuten treffen, Spaß haben und diese Atmosphäre genießen. Corona ist mir da ziemlich egal. © Jasmin Röcker

Ich habe ehrlich gesagt nicht vor, auf einen Weihnachtsmarkt zu gehen. Das hat mich noch nie interessiert. Ich bin in einem Haushalt aufgewachsen, wo Weihnachten nicht gefeiert wird, deshalb hatte ich da selbst auch noch nie Interesse daran. Trotzdem denke ich, dass Corona mittlerweile weniger eine Rolle spielt.
8 / 10

Bamo, 21

Ich habe ehrlich gesagt nicht vor, auf einen Weihnachtsmarkt zu gehen. Das hat mich noch nie interessiert. Ich bin in einem Haushalt aufgewachsen, wo Weihnachten nicht gefeiert wird, deshalb hatte ich da selbst auch noch nie Interesse daran. Trotzdem denke ich, dass Corona mittlerweile weniger eine Rolle spielt. © Jasmin Röcker

Ich gehe dieses Jahr in Nürnberg auf den Weihnachtsmarkt, weil ich Verwandtschaft habe, denen ich das mal zeigen will. Corona habe ich noch ein bisschen im Hinterkopf. Wenn so viele Menschen da sind, habe ich ein mulmiges Gefühl, aber mittlerweile ist es schon wieder normaler geworden. Es hindert einen jetzt nicht mehr, auf solche Veranstaltungen zu gehen.
9 / 10

Timo Rabenstein, 20

Ich gehe dieses Jahr in Nürnberg auf den Weihnachtsmarkt, weil ich Verwandtschaft habe, denen ich das mal zeigen will. Corona habe ich noch ein bisschen im Hinterkopf. Wenn so viele Menschen da sind, habe ich ein mulmiges Gefühl, aber mittlerweile ist es schon wieder normaler geworden. Es hindert einen jetzt nicht mehr, auf solche Veranstaltungen zu gehen. © Jasmin Röcker

Ich denke, ich werde den Weihnachtsmarkt im Zentrum besuchen und dort ein bisschen mit meinen Freunden spazieren gehen. Im Moment mache ich mir keine Gedanken zu Corona.
10 / 10

Julia

Ich denke, ich werde den Weihnachtsmarkt im Zentrum besuchen und dort ein bisschen mit meinen Freunden spazieren gehen. Im Moment mache ich mir keine Gedanken zu Corona. © Jasmin Röcker