-2°

Sonntag, 17.01.2021

|

Irrfahrt ohne Führerschein: Mann verursacht mehrere Unfälle

Im Rahmen einer Fahndung wurde der 24-Jährige gefasst - 25.08.2020 11:56 Uhr

Den ersten Unfall verursachte der junge Mann mit seinem Daimler, als eine 39-Jährige von Schmalenbach kommend in die B13 einbiegen wollte. Der 24-Jährige bog Richtung Schmalenbach ab, fuhr aber mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit um die Kurve, weshalb er gegen das andere Auto stieß. Der VW der 39-Jährigen im Wert von 5000 Euro wurde beschädigt und die siebenjährige Beifahrerin leicht verletzt.

Der Fahrer des Daimler hielt jedoch nicht an, sondern setzte seine Fahrt fort. Schon am Ortseingang von Schmalenbach nahm er eine Kurve erneut zu schnell und geriet zu weit nach links. Einen weiteren Zusammenstoß gab es nur deshalb nicht, weil der 59-Jährige am Steuer des entgegenkommenden Fahrzeugs ein scharfes Bremsmanöver einleitete.

Wenig später verlor der Verkehrsrowdy in einer Rechtskurve von Steinersdorf in Richtung Neudorf , die er erneut zu schnell angefahren hatte, die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet links von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Leitplanke. Von dort wurde er zurück geschleudert und landete im rechten Straßengraben. An der Leitplanke entstand dadurch ein Schaden von 1000 Euro. An dem Daimler, der einer Bekannten des Fahrers gehörte, entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro.

Der 24-Jährige floh nun zu Fuß in Richtung Neudorf, wie eine Zeugin beobachtete. Im Rahmen einer Fahndung konnte er festgenommen und als Verantwortlicher identifiziert werden. Außerdem stellte sich heraus, dass der junge Mann keine Fahrerlaubnis besitzt. Ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung, Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubten Entfernens vom Unfallort in zwei Fällen wurde eingeleitet.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


ako

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Lehrberg