Über 100.000 Impfdosen in Stadt und Landkreis Ansbach verimpft

17.5.2021, 14:30 Uhr
Eine Klinik-Mitarbeiterin zieht den Covid-19 Impfstoff von Biontech/Pfizer für eine Impfung auf eine Spritze. 

Eine Klinik-Mitarbeiterin zieht den Covid-19 Impfstoff von Biontech/Pfizer für eine Impfung auf eine Spritze.  © Sven Hoppe, dpa

Seit Beginn der Impfkampagne hat das Impfzentrum Ansbach 72.356 Dosen verabreicht, von denen 19.721 bereits Zweitimpfungen sind. In dieser Zahl sind die Impfungen enthalten, die die Kliniken des Landkreises und der Stadt Ansbach an ihre Belegschaft verimpft haben. Eine Lieferung von 6988 Impfdosen wurde für die aktuelle Woche (Woche 20) angekündigt.

Neben den genannten Impfzahlen vom Impfzentrum Ansbach kommen noch die Impfungen durch die Hausärzte hinzu. Diese liegen insgesamt bei 29.051 für Landkreis und Stadt Ansbach. Davon fallen 27.492 Dosen bei der ersten Impfung und 1559 Dosen bei der zweiten Impfung an.


Corona in Ansbach: Inzidenz unter 100 - Lockerungen für den Landkreis ab Dienstag


Die Anzahl der täglichen SARS-CoV-2-Impfungen, die vom Impfzentrum Ansbach und seinen mobilen Teams im Landkreis Ansbach und in der Stadt Ansbach durchgeführt werden, liegt derzeit bei rund 850 pro Tag.