-1°

Sonntag, 29.11.2020

|

Zweijährige hyperventiliert in BMW: Feuerwehr muss Scheibe einschlagen

Mutter hatte abgesperrt - und Schlüssel im Fahrzeug liegen lassen - 21.10.2020 11:40 Uhr

Die 37-jährige Mutter hatte den BMW am Dienstag gegen 17.30 Uhr in der Lunkenbeinstraße geparkt. Sie verließ ihr Auto und sperrte es zu. Allerdings befand sich ihre zweijährige Tochter und der Autoschlüssel im Fahrzeug. Nach einiger Zeit begann das kleine Kind, zu hyperventilieren.

Da die Mutter keinen Zweitschlüssel greifbar hatte und auch sonst keine Möglichkeit gefunden wurde, den Wagen zu öffnen, musste die Feuerwehr Ansbach anrücken. Nach Angaben der Polizei schlugen die Feuerwehrmänner die Beifahrerscheibe ein.

Die zweijährige Tochter wurde vom Rettungsdienst gecheckt und unverletzt der Mutter übergeben.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


tok

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Ansbach