12°

Montag, 20.05.2019

|

Granatenfund bei Bamberg: A73 und Bahnstrecke gesperrt

Die Verkehrswege mussten kurzzeitig komplett gesperrt werden - 17.04.2019 21:38 Uhr

Diese Panzergranate aus dem Zweiten Weltkrieg sorgte für Verkehrsbehinderungen bei Breitengüßbach. © NEWS5 / Merzbach


Eine Panzergranate aus dem Zweiten Weltkrieg und deren Beseitigung sorgten am Mittwochabend für Beeinträchtigungen des Verkehrs bei Breitengüßbach (Landkreis Bamberg). Auf einer Baustelle war man auf das jahrzehntealte Kampfmittel gestoßen. Für die Unschädlichmachung der Granate mussten sowohl die Autobahn 73 als auch die Bundesstraße 4 kurz nach 19 Uhr in beide Richtungen kurzfristig gesperrt werden.

Ebenfalls gesperrt war die nahe gelegene Bahnstrecke zwischen Bamberg und Lichtenfels. Nach zehn Minuten konnte Entwarnung gegeben werden und die betroffenen Strecken wurden für den Verkehr wieder freigegeben.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Bilderstrecke zum Thema

An A73: Granate aus dem 2. Weltkrieg unschädlich gemacht

Weil bei Bauarbeiten eine Panzergranate aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden wurde, mussten die Autobahn 73, die Bundesstraße 4 und die Bahnstrecke Bamberg-Lichtenfels kurzfristig gesperrt werden. Die Granate wurde unschädlich gemacht. 


 

reg

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bamberg, Breitengüßbach