Rettungshubschrauber im Einsatz

Heftiger Auffahrunfall im Kreis Bamberg: Motorradfahrer schwebt in Lebensgefahr

Azeglio Elia Hupfer
Azeglio Elia Hupfer

Online-Redaktion

E-Mail zur Autorenseite

20.5.2022, 11:59 Uhr
Die Stadt Baunach im oberfränkischen Landkreis Bamberg musste am Donnerstag ein Rettungshubschrauber anfliegen.

© via www.imago-images.de Die Stadt Baunach im oberfränkischen Landkreis Bamberg musste am Donnerstag ein Rettungshubschrauber anfliegen.

Kurz vor 19 Uhr wollte eine 57-Jährige mit ihrem Auto auf der Landstraße zwischen den Baunacher Gemeindeteilen Dorgendorf und Priegendorf nach links in eine Feldzufahrt abbiegen. Aus bislang noch ungeklärter Ursache fuhr der hinter ihr fahrende Motorradfahrer auf das Auto auf. Der 38-Jährige wurde durch den Aufprall im hinteren Bereich der Fahrerseite des Autos und den darauffolgenden Sturz lebensgefährlich verletzt.

Ein Rettungshubschrauber flog die Unfallstelle an und brachte den Mann in eine Klinik. Die Autofahrerin erlitt einen Schock und musste ebenfalls medizinisch versorgt werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein erheblicher Sachschaden. Erste Schätzungen belaufen sich auf insgesamt 25.000 Euro. Von der Staatsanwaltschaft wurde eine Gutachterin zur Unterstützung der Klärung des Unfallhergangs angefordert.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.