Hoher Sachschaden: Brand zerstörte Wohnhaus in Priesendorf

18.3.2016, 16:03 Uhr
In Priesendorf zerstörten Flammen ein Wohnhaus mit angebauter Werkstatt. Der Sachschaden ist immens, das Haus unbewohnbar.

In Priesendorf zerstörten Flammen ein Wohnhaus mit angebauter Werkstatt. Der Sachschaden ist immens, das Haus unbewohnbar. © NEWS5 / Herse

Gegen 11.45 Uhr ging bei der Integrierten Leitstelle die Meldung über den Brand in der Mittelgrundstraße im Priesendorfer Ortsteil Neuhausen ein. Das Feuer soll zunächst in einer Werkstatt ausgebrochen sein und dann rasch auf das angebaute Wohnhaus übergegriffen haben.

Als die ersten Einsatzkräfte am Brandort eintrafen, stand das Haus bereits in Vollbrand. Zwei Kinder konnten rechtzeitig das Anwesen verlassen. Sie blieben unverletzt. Die gut 100 Feuerwehrmänner brachten den Brand schnell unter Kontrolle. Das Wohnhaus wurde allerdings stark in Mitleidenschaft gezogen und ist derzeit nicht bewohnbar. Ein 46-Jähriger und ein 72-jähriger Bewohner zogen sich leichte Verletzungen zu.
 
In der angebauten Werkstatt führte der 46-jährige Mann Reparaturarbeiten an einem Fahrzeug aus, als der Brand ausbrach. Sowohl dieser Wagen als auch weitere Gerätschaften wurden zerstört. Der Kriminaldauerdienst der Kripo Bamberg hat vor Ort die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.