Beleidigung

Landkreis Bamberg: Alkoholisierter 64-Jähriger zeigt Polizeibeamten den Stinkefinger

2.10.2021, 10:15 Uhr
Ein 64-Jähriger zeigte Polizeibeamten den Mittelfinger.

Ein 64-Jähriger zeigte Polizeibeamten den Mittelfinger. © Jens Büttner/dpa

Zwischen Waldorf und Tüschengreuth kam es am Freitagnachmittag zu einem Verkehrsunfall, zu dem die Polizei gerufen wurde. Während der Unfallaufnahme kam ein 64-Jähriger mit seinem Roller zur Unfallstelle gefahren und beobachtete das Geschehen, wie die Polizeiinspektion Bamberger-Land mitteilt.

Als die Polizeistreife weiterfahren wollte, zeigte der Mann den Beamten den „Stinkefinger“. Bei der Kontrolle des 64-Jährigen stellte sich heraus, dass dieser mit 1,14 Promille stark alkoholisiert war.

Es folgten eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Führerscheins. Der Rollerfahrer muss sich nun wegen Beleidigung und Trunkenheit im Verkehr verantworten. Ihm drohen eine Geldstrafe und eine längere Fahrerlaubnissperre.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.