Samstag, 27.02.2021

|

Mit Sommerreifen unterwegs: Frontalcrash bei Bamberg

Feuerwehr appelliert an Autofahrer - 26.01.2021 21:28 Uhr

Der Unfall, bei dem ein rotes und ein silbernes Auto aufeinanderprallten, ereignete sich auf der Straße BA6 zwischen Breitengüßbach und Hohengüßbach. In den Fahrzeugen waren insgesamt drei Personen unterwegs, sie alle mussten laut Feuerwehrangaben leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

Wie genau sich der Crash ereignet hat, ermittelt jetzt die Polizei. Klar ist laut den Einsatzkräften aber, dass der rote Pkw trotz des Schneefalls mit Sommerreifen unterwegs war. "Winterreifen sind nicht umsonst Pflicht", appellierte Jürgen Hümmer, Kreisbrandmeister des Bamberger Landkreises. Je schlechter die Straßen, desto vorsichtiger müsse gefahren werden. Es zähle nicht die Schnelligkeit, sondern das Ankommen.

Bilderstrecke zum Thema

Mit Sommerreifen unterwegs: Frontalcrash bei Bamberg

Im oberfränkischen Landkreis Bamberg sind am Dienstagabend auf spiegelglatter Fahrbahn zwei Autos frontal zusammengestoßen. Fest steht: Eines der Fahrzeuge war mit Sommerreifen unterwegs.



Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


msö

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Breitengüßbach, Bamberg