"Bamberger Norden neu beleben"

Neues Einkaufszentrum am Laubanger: So wird das LEZ aussehen

18.10.2021, 09:07 Uhr
Bamberg bekommt ein neues Einkaufszentrum:

Bamberg bekommt ein neues Einkaufszentrum: "Das LEZ". © Stadt Bamberg

Das ehemalige Fachmarktzentrum am Laubanger 14a steht seit einiger Zeit weitgehend leer. Derzeit befindet sich nur das Spielwarengeschäft "Smyth Toys" in dem früher gut besuchten Einkaufszentrum. Das soll sich nun ändern, wie aus der Sitzungsvorlage des Bau- und Werksenats der Stadt Bamberg hervorgeht. LEZ steht für "Laubanger-Einkaufs-Zentrum" und ist der Name des Projekts, das der Immobilieninvestor FIM Immobilien Holding Alpha GmbH in der Zukunft umsetzten will. Der Bau- und Werksenat hat den Plänen bereits Anfang Juli zugestimmt. Jetzt läuft das Bebauungsplanverfahren.

Das Gebäude entspreche nicht mehr "heutigen und zukünftigen" Standards und sei eine "städtebauliche Fehlentwicklung". Ziel ist es deshalb den "Bamberger Norden neu zu beleben", heißt es in der Sitzungsvorlage.

So wird das LEZ aussehen

Das Gebäude am Laubanger soll eine neue Fassade bekommen. Der Parkplatz wird grüner als zuvor. Geplant ist die "Neuanpflanzung" von Bäumen, aber auch eine Begrünung der Fassade. Gleichzeitig wird Raum für mehr Fahrradstellplätze geschaffen. Ansonsten sollen Gestalt und Form des Gebäudes weitgehend unverändert bleiben.

Wie auf den Visualisierungen des neuen Einkaufszentrums zu erkennen ist, wird eine Filiale des Supermarktdiscounters Lidl in das LEZ einziehen. Nach den Vorstellungen des Investors sollen außerdem ein Getränkemarkt, ein Babyfachmarkt, ein Sonderpostenmarkt, ein Tierhandel und ein Elektrofachmarkt in dem neuen Einkaufszentrum einen Platz finden. Die gegenüberliegende Filiale des OBI-Baumarktes bleibt erhalten.

Ein offizieller Eröffnungstermin steht noch nicht fest. Der Senat der Stadt Bamberg hat dem Bebauungsplanverfahren bereits zugestimmt. Nun wird die Öffentlichkeit und weitere Behörden angehört.

Keine Kommentare