19°

Montag, 14.06.2021

|

Trotz Reanimation: Pedelec-Fahrer stirbt auf Radweg bei Memmelsdorf

Die Todesursache ist noch unklar - 30.01.2021 12:37 Uhr

Am Freitagnachmittag starb der 76-jährige Fahrer eines Pedelec-Rads auf einem Radweg. Er war mit seinem Pedelec zwischen Weichendorf und Gundelsheim im Landkreis Bamberg entlang einer Landstraße unterwegs. Gegen 14.45 Uhr entdeckten Vorbeikommende den bewusstlosen Mann auf dem Boden neben seinem Rad. Sie leisteten umgehend erste Hilfe und verständigten den Rettungsdienst. Das eintreffende Notarztteam schaffte es den 76-Jährigen zu reanimieren und bracht ihn in ein Krankenhaus. Die Ärzte konnten später allerdings nur noch seinen Tod feststellen.

Ermittlungen zur Sterbeursache hat die Bamberger Landesinspektion aufgenommen. Es ist möglich, dass der Mann an einer inneren medizinischen Ursache starb. Hinweise, die auf ein äußeres Einwirken hindeuten, liegen derzeit nicht vor. Die Polizei sucht Zeugen, denen der Pedelec-Fahrer im Vorfeld aufgefallen sein könnte.

Die Polizeiinspektion Bamberg-Land nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 0951/9123-310 entgegen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


madi

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Memmelsdorf