19°

Montag, 17.06.2019

|

zum Thema

Vollsperre und Verletzte nach Auffahrunfall auf der A70

Eine Stunde ging auf der Autobahn nichts - 03.11.2016 10:55 Uhr

Am Mittwochabend kam es auf der A70 nahe Bamberg zu einem Verkehrsunfall mit vier Fahrzeugen. Die Autobahn war in Richtung Bamberg für eine Stunde komplett gesperrt. © NEWS5 / Merzbach


Zwischen den Autobahn-Anschlusstellen Viereth-Trunstadt und Bamberg-Hafen fuhren nach Informationen der Polizei zwei Fahrzeuge aufeinander. Aus noch ungeklärter Ursache kam ein Pkw zunächst ins Schleudern und dann quer zur Fahrbahn zum Stehen.

Ein anderer Wagen kollidierte mit dem querstehenden Pkw. Durch diese Kollision wurden zwei weitere Fahrzeuge in Mitleidenschaft gezogen.

Die beiden Fahrer der stark beschädigten Pkws mussten verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Die A70 war in Richtung Bamberg für eine Stunde komplett gesperrt. Der Schaden beläuft sich nach Polizeiangaben auf rund 32.000 Euro.

Bilderstrecke zum Thema

Auffahrunfall auf der A70 bei Bamberg führte zur Vollsperrung

Am Mittwochabend kam es auf der A70 nahe Bamberg zu einem Verkehrsunfall mit vier Fahrzeugen. Die Autobahn war in Richtung Bamberg für eine Stunde komplett gesperrt.



Hier geht es zu allen Polizeimeldungen des Tages.


  

jeg E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bamberg