Gegen Spende

Berchinger Pfarrjugend hat ausgediente Christbäume eingesammelt

12.1.2022, 08:40 Uhr
Um die 200 Christbäume sammelten die Ministranten und die Pfarrjugend in Berching, Sollngriesbach und Rappersdorf ein. 

Um die 200 Christbäume sammelten die Ministranten und die Pfarrjugend in Berching, Sollngriesbach und Rappersdorf ein.  © Anton Karg, NNZ

Es ist schon eine langjährige Tradition in Berching: Die Pfarrjugend und die Ministranten der Pfarrei sammeln nach der Weihnachtszeit die Christbäume ein. 2021 musste das ausfallen, heuer sollte es wieder klappen. Deshalb zogen die Jugendlichen getestet mit Kaplan Michael Polster und Veronika Schmidt am Samstag in dichtem Schneetreiben durch die Straßen der Stadt, durch Sollngriesbach und Rappersdorf.

200 Christbäume wurden eingesammelt und zum städtischen Bauhof transportiert. Die Anwohner dankten es der Pfarrjugend mit einer Spende für die kirchliche Jugendarbeit. Das Berchinger Unternehmen Englmann stellte zwei Fahrzeuge kostenlos zur Verfügung.